loading...

Dienstag, 4. April 2017

Video: Tierschutzorganisation PETA erklärt Milch zum Getränk von Rassisten



Doch kein Aprilscherz. Von PETA bei Twitter, 31. März 2017





Das Transkript der deutschen Untertitel:


Ist Kuhmilch überall das Getränk der Wahl für Herrenrassisten?

Milch wird schon seit langem als Symbol weißer Herrenrassisten verwendet.

Als eine nur schwach verhüllte Allegorie auf rassische Reinheit.
Dies spielte sogar im Film "Get Out" eine bedeutende Rolle.

"Milch hat etwas furchterregendes an sich. Denkt mal darüber nach! Denkt darüber nach, was wir machen. Milch ist irgendwie eklig." - Jordan Peele. Regisseur von Get Out.

Milchkühle werden künstlich befruchtet, damit sie Milch geben und ihre neugeborenen Kälber werden dann schnell von ihnen weggezogen.

Alles nur, damit Menschen die für die Kälber gedachte Milch trinken können.

Und das ist der Alptraum, der jeder Kuh wiederfährt.

Wieder. Und immer wieder.

Genau das macht Kuhmilch zum perfekten Getränk für Herrenrassisten überall.

Unsere Nahrungsmittel sollten frei von Gewalt sein.

Verzichte auf Milchprodukte!

Dieses weiße Zeugs ist nicht das richtige Zeugs.

Markier jemanden, der noch immer Milch trinkt. PETA.






Das Originalvideo stammt von hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

loading...