loading...

Mittwoch, 15. Februar 2017

Migrantenkrieg in Frankreich: 100 Migranten liefern sich brutale Massenschlägerei um ein Stück Land


Am Montagabend brach zwischen über einhundert Migranten, die nach Großbritannien wollen, eine Schlägerei aus, bei der sechs Personen schwer verletzt wurden. Von Romina McGuinness für www.Express.co.uk, 15. Februar 2017

Wie berichtet wird brach der Kampf zwischen rivalisierenden eritreischen und sudanesischen Banden um ein "strategisch gelegenes Stück Land" aus - das beide Seiten für sich beanspruchten - der "schnell außer Kontrolle geriet", wie eine anonyme Polizeiquelle AFP mitteilte.


Die Auseinandersetzung fand in der Nähe einer Autobahnraststätte im nordfranzösischen Steenvoorde statt, das etwa 35 Kilometer vom Grande-Synthe Migrantenlager entfernt liegt, wo tausende illegale Migranten hausen.

http://1nselpresse.blogspot.com/2017/02/buch-die-weltanschauung-des-steve-bannon.html


Nach Großbritannien fahrende LKWs halten auf dem Weg gerne an der Raststätte von Steenvoorde an.

Die Migranten haben offenbar um ein Stück Land gestritten, das nur einen Steinwurf vom Parkplatz entfernt liegt. Die Polizeiquelle sagte:

"Ein Angestellter der Raststätte rief uns um etwa 20:45 Uhr an um den Kampf zu melden, woraufhin die Polizei in Kampfmontur zum Tatort fuhr."

Als sie aber sahen, wie die Polizei ankommt, rannten die Migranten in die Wälder, es gab daher laut Quelle keine Verhaftungen.

Die sechs verletzten Migranten waren die einzigen, die nicht entkommen konnten; sie wurden um etwa 23:15 Uhr in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Im Juli wurden über 60 Migranten aus einem improvisierten Zeltlager in Steenvoorde entfernt.

Im November, einen Monat, nachdem der berüchtigte "Dschungel" von Calais von den französischen Behörden abgerissen wurde, ist im Gebiet von Steenvorde auch ein weiterer Zeltverschlag abgerissen worden.





Im Original: TERRIFYING BRAWL: 100 UK-bound migrants involved in violent clashes at motorway rest stop

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

loading...