loading...

Mittwoch, 3. Mai 2017

Jugendlicher muss wegen sexuellen Übergriffen nicht ins Gefängnis, weil "kulturelle Differenzen"

Angehende Nationaltracht in Australien: Die Burka
Für www.News.Yahoo.com, 26. April 2017

Ein aus Afghanistan nach Australien eingewanderter Jugendlicher muss trotz einer Reihe von sexuellen Übergriffen nicht ins Gefängnis, weil er in einer anderen Kultur aufwuchs.

Das Gericht erklärte den namentlich nicht genannten Jugendlichen für schuldig, im Januar 2016 acht Frauenund Mädchen am Strand von Surfers Paradies angefallen zu haben.

Der Richter anerkannte, dass die Mädchen in Bikinis etwas anderes sind als das,was er zu sehen bekam, wo er aufwuchs.

Der in Victoria lebende Jugendliche hat zwei Jahre Bewährung bekommen und kam ohne Schuldspruch davon.







Im Original: Teenager avoids jail for sex attacks due to 'cultural differences'

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

loading...