loading...

Samstag, 22. April 2017

Fünf Alarmzeichen, die beim Champs-Elysees IS Terroristen ignoriert wurden


Von Russ Read für www.DailyCaller.com, 21. April 2017

Der für die in Paris begangenen Morde verantwortliche IS Terrorist hat eine extrem gewalttätige kriminelle und radikale Vergangenheit.

Es ist schwer einzuschätzen, wann ein radikaler Gläubiger zu Gewalt greifen wird, im Fall von Karim Cheurfi aber - auch bekannt als Abu Yusuf al-Beljiki - waren Gewalt und der Hass auf die Polizei bekannte Faktoren. Hier ist eine Liste mit einigen der Warnzeichen für den Terroristen:


1. Cheurfi wurde 2001 für das Erschiessen auf Polizisten verhaftet. 


Im Jahr 2001 stahl er ein Auto, das zu einer Verfolgungsjagd mit der Polizei führte. Nachdem er das Auto in einen Graben fuhr, schoss Cheurfi auf den Polizisten und den Bruder des Polizisten. Zwei Tage später, nachdem er die Pistole eines Polizisten klaute und drei Mal auf ihn schoss wurde er verhaftet. Cheurfi stahl während seiner Haft einem weiteren Beamten die Pistole, weshalb ihn mehrere Polizisten überwältigen mussten. Er bekam eine 20 Jahre Gefängnisstrafe, die 2005 auf 15 Jahre reduziert wurde.


2. Bevor Cheurfi Polizisten mit der Waffe ins Visier nahm hatte bereits eine gewalttätige Vorgeschichte.

Über ihn ist bekannt, dass er vor der ersten Schiesserei mit der Polizei 2001 einen Überfall begangen hat, wie Le Parisien berichtet. Dieses Jahr wurde er bereits verhaftet, nachdem die Behörden vermuteten, dass er einen Anschlag auf die Polizei planen würde, wurde aber aus Mangel an Beweisen wieder entlassen.


3. Er war als Extremist bekannt.

Der französische Geheimdienst sagte, Cheurfi war bekannt als Anhänger radikaler Ansichten, wie BFMTV berichtete. Er war laut CNN auf dem Radar von Frankreichs Inlandsgeheimdienst DGSI.


4. Er schrieb über seinen Drang, Polizisten zu erschiessen. 

Cheurfi prahlte bei Telegram, einem Nachrichtenprogramm, das Terroristen häufig verwenden, über seine Tötungsphantasien. die Polizei fand am Tatort eine Notiz, in der Cheurfi dem IS seine Unterstützung aussprach.


Die französische Polizei erschoss Cheurfi kurz nach seinem Anschlag auf dem Champs-Elysees. Weniger Stunden später übernahm der Islamische Staat die Verantwortung dafür. Wie berichtet wird soll er alleine gehandelt haben.






Im Original: The ISIS Paris Shooter Had Long History Of Radicalism And Violence

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

loading...