loading...

Dienstag, 25. April 2017

150 Jahre nach Ende der Sklaverei: New Orleans linker Bürgermeister lässt Bürgerkriegsdenkmale abreissen, weil rassistisch

Demnächst endlich weg: Das Robert E. Lee Denkmal

Die Entfernung mehrerer Bürgerkriegsdenkmale steht nun kurz bevor, nachdem Bürgermeister Mitch Landrieu (Demokrat) zwei Jahre lang für den Abriss dieser "rasstischen" Denkmale plädiert hat. Von John Binder für www.Breitbart.com, 24. April 2017

Das Liberty Place Denkmal ist das erste von vier Denkmalen, die auf Geheiss von Landrieu und dem von Demokraten beherrchten Stadtrat entfernt werden soll, nachdem es, wie FOX 8 News berichtet, im Jahr 2015 eine Abstimmung darüber gab.

Mao hätts gefallen: Die letzten Tage des Liberty Place Denkmals

Landrieu sagte, das Liberty Place Denkmal sei "das beleidigendste der vier", als Mitarbeiter der Stadt mitten in der Nacht um 1:30 Uhr mit den Abbrucharbeiten begannen.

Ebenfalls auf der Säuberungsliste stehen das Robert E. Lee Denkmal am Lee Kreisel, die Jefferson Davis Statue und ein Denkmal im Stadtpark, das der PGT Beauregard gewidmet ist.

Wird ebenfalls getilgt: PGT Beauregard

Am Höhepunkt der erhitzten Debatte über die Entfernung der Denkmale in New Orleans zeigte eine Umfrage durch WWL-TV, dass 68 Prozent der Bürger in der Stadt gegen die Entfernung oder Umbenennung der Denkmale sind. Lediglich 18 Prozent sprachen sich für die Entfernung aus.


Auch im Visier der Bilderstürmer: Das Jefferson Davis Denkmal

Als er das Thema heute ansprach wiederholte Landrieu gegenüber den Lokalmedien seine Behauptungen, wonach die Entfernung der Denkmale ein Feiertag für die "Vielfalt" sei. Landrieu sagte:

"Die Entfernung dieser Statuen ist eine klare Botschaft, dass New Orleans seine Vielfalt zelebriert.

Was getan wurde, wurde getan. Wir werden den Konföderierten nicht mehr länger erlauben, in unserer Stadt auf einem Podest zu stehen."

Damals 2015 erklärte Landrieu die Denkmale zu einem "öffentlichen Ärgernis", um ihre Entfernung durchboxen zu können. Widerstand gab es in der Stadt aber erst, als Landrieu offen ihre Entfernung forderte.





Im Original: New Orleans Begins Removing Civil War-Era Monuments

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

loading...