loading...

Sonntag, 5. März 2017

Samstags in Malmö..

Von Malmö zu Malnö in nur einer Generation..

Am Samstagabend wurde bei einer Schiesserei in Malmö ein Mann getötet und ein weiterer schwer verletzt. Für www.TheLocal.se, 5. März 2017

Polizeiquellen sagten der Nachrichtenagentur TT, dass bislang keine Verdächtigen verhaftet wurden.

Die Polizei erhielt am Samstag um etwa 22 Uhr mehrere Anrufe wegen einer Schiesserei auf der Kronetorpsgatanstrasse von Malmö. Die Polizei fand am Tatort eine verletzte Person in einem Auto, wo dann erste Hilfe geleistet wurde.

Ein zweiter verletzter Mann wurde in einer nahegelegenen Wohnung gefunden. Beide Männer wurden ins Krankenhaus gebracht.

Karolina Rosander, die Managerin des Skane Universitätskrankenhaus sagte später gegenüber TT, dass einer der Männer starb, während sich der zweite noch in einem kritischem Zustand befindet.

Der Tatort wurde von der Polizei weiträumig abgesperrt. Momentan wird in der Wohnung, wo der verletzte Mann gefunden wurde und am Tatort der Schiesserei selbst eine forensische Untersuchung durchgeführt, wie Calle Person von der Regionalpolizei Süd TT mitteilte.

Persson sagte auch, dass eine große Anzahl Personen von der Polizei befragt werden wird. Er sagte:


"Am wichtigsten ist momentan, die Verantwortlichen zu verhaften. Das wird mit Hilfe von Zeugen, dem Sammeln von Beweisen und der internen Überwachung gelingen."

Das Auto blieb mit brennenden Scheinwerfern auf der Strasse liegen und ist offenbar mit einem der am Strassenrand geparkten Autos kollidiert. Das Auto selbst stand in Richtung des Gegenverkehrs, wobei eine der Türen des Autos stark beschädigt war, wie der TT Fotograf berichtet, der vor Ort war.

Die Polizei bestätigte später gegenüber Sydsvenskan, dass das erste Opfer der Schiesserei im Auto gefunden wurde und er später seinen Verletzungen erlag. Die Zeitung berichtet, dass das Auto auf einen "bekannten Kriminellen" zugelassen ist.

Polizeitechniker arbeiteten während der ganzen Nacht am Tatort. Das Auto wurde laut einer Stellungnahme auf der Internetseite der Regionalpolizei Süd zur forensischen Untersuchung abtransportiert.






Im Original: Man shot dead in car in Malmö

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

loading...