loading...

Sonntag, 15. Januar 2017

Europa friert ein


Von Martin Armstrong für www.ArmstrongEconomics.com, 15. Januar 2017




Kommentar: Martin, ich bin ein regelmässiger Leser deines Blogs und stimme dir zu, dass eine Eiszeit ansteht. Ich bin zufällig über dieses Video mit Eis auf der Donau gestossen und wollte es mit dir teilen. Selbst hier in Singapur merken wir, dass etwas mit dem Klima los ist, es aber nicht die globale Erwärmung ist.

Danke für deine regelmässigen Einträge und ich würde mich freuen, wenn du in Singapur auftreten würdest.


Antwort: Wissenschaftler sowohl aus Russland als auch China warnen vor einer Eiszeit. Die echten Wissenschaftler in Europa und Amerika schreien das auch in die Welt, allerdings predigt die Presse über die globale Erwärmung, da die Regierung damit Steuern eintreiben kann. Es geht einfach um zu viel Geld, als dass sie sagen könnten: "Tut uns leid, wir lagen falsch!"

Die Temperaturen in Russland sind auf -60°C gefallen. Das ist eine sehr ernste Sache. Die Winter werden immer kälter werden und das ist nicht gut fürs Wirtschaftswachstum.

Auch der Wechsel der Pole ist überfällig. Die Pole der Sonne wechseln alle 11 Jahre. Auf der Erde findet dies etwa alle 720.000 Jahre statt. Daher gibt es auch keine historischen Aufzeichnungen darüber, was dann passiert. Vielleicht wird dies das Ereignis von 2032 sein, so wie die minoische Bronzezeitkultur nach der Eruption von Thera in ein dunkles Zeitalter gestürzt wurde. Geologen können genau sagen, wo die Pole waren, da sich fest werdendes Magma am magnetischen Nordpol ausrichtet. Wenn Vulkane ausbrechen, dann wissen wir, wann in der Vergangenheit die Pole wo waren. Allerdings gibt es keine menschlichen Aufzeichnungen dazu. Was wir aber wissen ist, dass es Tiere gibt, die mit Pflanzen im Mund eingefroren sind. Das ganze dürfte also sehr abrupt ablaufen (siehe der Maya Bericht [über den Maya Kalender, der die Poländerung anzeigen soll, d.R.]). Es sieht ganz danach aus, als hätte dieser Klimawandel zur Ausbreitung der Menschheit auf dem ganzen Planeten geführt.





Im Original: Europe Plunges into Deep Freeze

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

loading...