loading...

Freitag, 27. Januar 2017

Beim Frauenmarsch trat offiziell eine Rednerin auf, die jemanden entführt, vergewaltigt, gefoltert und ermordet hat

Psychopathin spricht zu ihren Anhängern

Von Peter Hasson für www.DailyCaller.com, 26. Januar 2017

Beim Frauenmarsch in Washington von vergangener Woche trat Donna Hylton als Rednerin auf, die mit anderen zusammen einen Mann erst entführt und dann zu Tode gefoltert hat.

Hyltons Name steht auf der Internetseite des Frauenmarsches neben den Namen prominenter Linker, wie etwa der Präsidetin von Planned Parenthood Cecile Richards, der Schauspielerin Gloria Steinem, dem Filmemacher Miachel Moore und CNN Kommentator Van Jones.

Hylton hat mit drei weiteren Männern und drei Frauen den 62 Jahre alten Immonilienmakler Thomas Vigliarolo entführt und wollte damit Lösegeld erpressen, bevor sie ihn dann aber töteten. In einem Artikel von Psychology Today von 1995 gab Hylton als Antwort auf die Frage, warum sie das Opfer mit einem dreibeinigen Hocker sexuell gequält haben:


"Er war sowieso ein Homo."

Beim Gespräch über Hylton sagte der Ermittler William Spurling aus New York zu Psychology Today:

"Ich konnte einfach nicht glauben, das dieses Mödchen, das so intelligent und nett aussah so emotionslos sein konnte, als sie mir erzählte, was sie und ihre Freunde taten. Sie haben die Hoden des Opfers mit einer Kneifzange gequetscht, ihn geschlangen und verbrannt."

Laut dieses Artikels gab Hylton damals die Geldforderung bei einem Freund von Vigliarolo ab und verlangte dabei über 400.000 Dollar, und das obwohl das Opfer zu dem Zeitpunkt schon tot war. Ein Artikel der New York Times von 1985, bei dem Donnas Nachname falsch mit "Hilton" angegeben wurde, nannte eine Lösegeldsumme von 435.000 Dollar. Für ihre Mitschuld an dem Mord wurde Hylton laut Psychology Today zu 25 Jahren Gefängnis verurteilt.

Die Organisatoren des Marsches, die Abtreibungsgegnerinnen von einer Teilnahme ausschlossen, haben die Anfrage des Daily Callers für einen Kommentar zu Hyltons Teilnahme als Rednerin nicht beantwortet.

Hylton, die inzwischen als Aktivisten für eine Reform des Justizsystems arbeitet war im letzten April Mitglied eines Gremiums, das die gescheiterte Präsidentschaftskandidatur des Senators aus Vermont Bernie Sanders unterstützte.




Im Original: Women’s March Featured Speaker Who Kidnapped And Tortured A Man

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

loading...