loading...

Mittwoch, 7. Dezember 2016

In Schweden vergewaltigen fünf Flüchtlingsafghanen einen Jungen und stellen ein Video dazu ins Internet

Elche waren gerade keine da, deshalb haben sie sich einen Jungen geschappt.

Von Julian Robinson für www.DailyMail.co.uk, 6. Dezember 2016

Fünf afghanische Jugendliche wurden in Schweden verhaftet, nachdem sie mit vorgehaltenem Messer einen Jungen in einem Wald vergewaltigten.

Das Opfer ist unter 15 Jahre und wurde während des Übergriffs, der sich im Wald von Uppsala in Südostschweden ereignete, gefilmt.

Er wurde geschagen und mit vorgehaltenem Messer in den Wald gezerrt, bevor er über eine Stunde lang die Qual über sich ergehen lassen musste, wie die Staatsanwaltschaft meint.

Einer der Angreifer filmte Teile des Übergriffs, der Nachts vom 24. auf den 25. Oktober geschah, und teilte die Aufnahmen in den Sozialen Medien, wie behauptet wird.

Wie in Schweden berichtet wird ging das Kind, das ebenfalls aus Afghanistan stammt, zur Polizei, bevor die fünf Verdächtigen wegen des Verdachts auf den sexuellen Missbrauch eines Kindes verhaftet wurden.

Alle fünf streiten die Vorwürfe ab, wobei einer sagt, er sei nicht am Tatort gewesen.

Zwei andere sagen, sie würden sich nicht mehr erinnern, was sie gemacht haben, weil sie zu betrunken waren, während das letzte Paar "einige Zugestängnisse" machte.

Laut Gerichtsunterlagen haben die Jugendlichen im Alter von 16 und 17 dem Kopf und Körper des Kindes "Schläge zugefügt", bevor "die Beschuldigten ihn packten, seinen Mund zuhielten und ihn in den Wald zerrten".

Dann, so die Gerichtsunterlagen, vergingen sich alle der Angeklagten sexuell an dem Kind, dem auch in den Hals gebissen und angespuckt wurde.

Alle Verwickelten erreichten Schweden als unbegleitete Minderjährige, die Asyl beantragten und könnten bei einer Verurteilung abgeschoben werden.

Laut Lokalmedien kannten sich die Täter und das Opfer, wobei außer dem bekannten Motiv bislang keine weiteren bekannt sind.

Stefan Wallin, der Verteidiger eines der Jugendlichen sagte, sein Klient gibt nichts zu und verneint auch nichts. Wallin sagte gegenüber AP:

"Her kann sich an nichts mehr erinnern, weil er betrunken war."

Die Verteidiger der anderen haben nicht sofort auf eine Anfrage für einen Kommentar reagiert.

Der Prozess wird am Bezirksgericht in Uppsala stattfinden.




Im Original: Five Afghan teenagers are arrested after a boy is gang-raped at knifepoint for more than an hour in a forest in Sweden

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

loading...