loading...

Montag, 12. Dezember 2016

In nur 48 Stunden haben islamische Extremisten in fünf Ländern über 200 Menschen ermordet



Von Saagar Enjeti für www.DailyCaller.com, 11. Dezember 2016

Terrorgruppen ermordeten seit Freitag im Mittleren Osten und in Nordafrika in einer nie dagewesenen globalen Anschlagswelle über 200 Menschen.

Beim größten Anschlag wurden außerhalb eines beliebten Fussbllstadions in Islanbul 39 Menschen ermordet und 155 verletzt. Beim Anschlag wurden zwei aus der Ferne gezündete Autobomben eingesetzt, eine beliebte Anschlagsmethode der kurdischen Arbeiterpartei PKK.

Der türkische Innenminister Süleyman Soylu sagte am Samstag gegenüber Journalisten:

"Die Beweislage deutet bislang auf die PKK und das Ministerium verfügt über einige Informationen über die Planung und Organisation, aber aus ermittlungstaktischen Gründen kann ich keine Details preisgeben."

Ein weiterer Anschlag ereignete sich während des Sonntagsgottesdienstes im Herzen der koptischen Christengemeinde in Ägypten, als 25 Personen ermordet und fast 50 verletzt wurden. Die ägyptischen Behörden sagten gegenüber Journalisten, dass fast alle Opfer Fraun und Kinder waren. Die ägyptische christliche Gemeinde wurden in der Vergangenheit bereits von Mitgliedern des Islamischen Staates angegriffen, die im Westen der Sinaihalbinsel kämpfen.

Timothy Kaldas, ein Mitglied des Tharir Instituts für mittelöstliche Politik sagte der New York Times:

"Wieder einmal hat der gewalttätige und zynische Kampf um die Macht in Ägypten die Leben von Ägyptens christlicher Minderheit gekostet."

Bei weiteren Anschlägen seit Freitag wurden im Jemen 50 Menschen ermordet, 60 in Nigeria und 29 in Somalia. Als IS Terroristen in einer einzigen Woche im Juli 2016 über 350 Menschen ermordeten sagte das Pentagon gegenüber Journalisten, dass die Anschläge an der Strategie beim Vorgehen gegen die Terrorgruppe nichts ändern werden.




Im Original: In Just 48 Hours, Islamic Extremists Kill More Than 200 Across Five Countries

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

loading...