loading...

Mittwoch, 9. November 2016

Weitere US Wahlergebnisse - Von Wiedereinführung der Todesstrafe über die Marihuanalegalisierng bis hin zur Kondompflicht für Pornodarsteller

Was die US Wähler sonst noch beschäftigte: Knarren, Kondome, Gras und Geld.


Mit der Wahl von Donald Trump haben die US Wähler dem Establishment in Washington richtig eine reingewürgt - allerdings war es für viele Amerikaner nicht das einzige, was zur Abstimmung stand. Von Tom Batchelor für www.Express.co.uk, 9. November 2016



In Nebraska haben die Wähler die Uhr bei der Todesstrafe zurückgedreht und die Strafe wieder eingeführt, nachdem sie ein Jahr lang abgeschafft war.

Nur ein Landkreis im republikanischen Bundesstaat stimmte gegen die Wiedereinführung, nachdem im Staat im Mittleren Westen 12 Monate lang Exekutionen untersagt waren.

Gegenwärtig warten zehn Gefängnisinsassen auf die Todesstrafe, auch wenn Nebraska seit 1997 keine Exekution mehr durchgeführt hat.

In Oklahoma wiederum haben die Einwohner eine Maßnahme abgesegnet, die es schwerer machen soll, die Todesstrafe abzuschaffen, was zur Folge hat, dass im Bundesstaat selbst dann noch Exekutionen durchgeführt werden können, wenn eine Methode verboten wird.

Ein anderes Thema auf den Stimmzetteln drehte sich um die Verwendung von Marihuana, das nun in drei weiteren Staaten - Kalifornien, Massachusetts und Nevada - legal ist.

Arkansas, Florida und North Dakota stimmten für die Verwendung der Droge als Medikament.

Der Gesamteffekt aller Stimmen, die sich für Cannabis aussprachen bringen das Land einen Schritt näher zu einer nationalen Legalisierung.

An der Westküste in Kalifornien und Washington stimmten die Wähler auch für schärfere Waffengesetze.

Die Wähler in Washington stimmten dafür, dass Richter gefährlichen Personen, etwa Täter häuslicher Gewalt, den Besitz von Waffen untersagen können.

In Kalifornien wurden große Munitionsmagazine verboten und eine eingehendere Überprüfung des Hintergrundes von Waffenkäufern verabschiedet.

In Maine und Nevada stimmten die Wähler jeweils für die Einführung von allgemeinen Prüfungen des Hintergrundes von Waffenbesitzern.

Auf den Stimmzetteln in Kalifornien befand sich auch die verpflichtende Verwendung von Kondomen für Pornodarsteller, wobei die Wähler dagegen stimmten, dass die Darsteller bei all ihren Sexszenen Kondome tragen müssen.



Einfach hier klicken.

 Im Original: US election: Shock results see DEATH PENALTY reintroduced and marijuana legalised

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

loading...