loading...

Donnerstag, 3. November 2016

Die Migranten bleiben nicht in den Asylzentren sondern gehen zurück nach Calais, um weiter nach Großbritannien zu gelangen

Der Dschungel von Calais - wie Herpes


Junge Migranten haben die Willkommenszentren überall in Frankreich schon wieder in Scharen verlassen und gehen zurück nach Calais, um von dort aus weiter zu versuchen, nach Großbritannien zu gelangen. Von Laura Mowat für www.Express.co.uk, 1. November 2016

In nur einer Woche ist die Hälfte aller 1.800 Kindermigranten, die auf Willkommenszentren überall in Frankreich verteilt wurden wieder nach Calais zurückgekehrt, um von dort aus zu versuchen, nach GB zu gelangen.

Aus dem ursprünglichen Dschungel von Calais wurden etwa 6.000 Migranten auf 460 Zentren in ganz Frankreich verteilt, wo ihnen gesagt wurde, dass sie dort Asyl beantragen können.

Laut der franzöischen Publikation L'Express sind auch Kinder in der Hoffnung auf eine Weiterreise nach GB aber wieder dahin zurückgekehrt, wo der Dschungel von Calais war.

In Charente-Maritime in Südwestfrankreich ist die Hälfte der 22 Kindermigranten wieder nach Calais zurückgegangen.

Und nur fünf Kindermigranten aus Somalia und Afghanistan bestiegen einen Bus, der sie nach Fouras in Südwestfrankreich bringen sollte. Laut Sudouest sind insgesamt 30 der geplanten Migranten die Fahrt aus dem Dschungel von Calais nicht angetreten.

Der Präsident der Lehrervereinigung in Fouras Dadou Kehl sagte:
"Viele der Migranten telefonieren die ganze Zeit mit Leuten, die bereits in England sind. Unsere Vereinigung betreibt ein Ferienzentrum und kein Gefängnis."

In Meuthre-et-Moselle in Ostfrankreich haben 19 von 30 Migrantenkinder das Empfangszentrum wieder verlassen.

Der Ortsvorsteher Mattieu Klein sagte:
"19 junge Migranten wollen gehen, da sie noch immer über Calais nach England wollen, wo sie, wie sie meinen, Familie haben und die Sprache leichter für sie ist."

Pierre Henry, der Direktor von Terre d'Asile, der darüber entscheidet, welche Kindermigranten nach England dürfen sagte:
"94 Prozent dieser Kinder hoffen um jeden Preis nach England zu kommen."

Am Montag sagte er, die Hälfte der umgesiedelten jungen Leute sei bereits wieder verschwunden und auf dem Weg zurück nach Calais.

Frankreichs Präsident Hollande sagte, dass es niemandem erlaubt sein wird, zurück in das Dschungellager zu gehen, das inzwischen geräumt ist und abgebaut wurde.

Großbritannien hat in den letzten Wochen 200 Kinder aufgenommen und es wird erwartet, dass noch mehr kommen werden.

Einfach hier klicken.


Im Original: Migrants DITCH French asylum centres to head for Calais and resume mission to get to UK

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

loading...