loading...

Donnerstag, 22. September 2016

Ein Video zeigt wie ein Vater und seine Söhne beim Urlaub auf Ibiza brutal von einem messerschwingenden Senegalesenmob angegriffen werden


Ein Vater und seine Zwillingssöhne wurden von mit Messern und zerbrochenen Glasflaschen bewaffneten Senegalesen  ausgeraubt und niedergestochen. Von Rita Robot und Katie Mansfield für www.Express.co.uk, 22. September 2016


Die britische Familie wurde während ihres Urlaubs auf Ibiza brutal überfallen.

Die Polizei sagt, der 52 Jahre alte Vater und seine Zwillingssöhne im Alter von 25 wurden in den frühen Morgenstunden kurz nach ihrer Ankunft auf der Insel angegriffen.

Die Bande zerrte vehement einen Goldring und eine Kette von der Hand eines der Opfer, bevor sie mit ihrer Beute abhauten.

Die Familienmitglieder erlitten während des Überfalls Stichwunden.

Wie es aussieht wurde mindestens einem der Opfer in den Hals gestochen und einem anderen mit den zerbrochenne Flaschen auf den Kopf und den Rücken geschlagen.



Die Verletzungen sind offenbar nicht lebensgefährlich.

Die Polizei verhaftete zwei Senegalesen im Alter von 37 und 42 wegen des Verdachts auf einen gewalttätigen Raubüberfall, Einschüchterung und dem Zustechen mit einem Messer.

Lokalberichte sagen, der Überfall im beliebten San Antonio Resort nahe des Hotels Orvay in der Formentera Straße fand während einer gewalttätigen Schlägerei statt, die von schockierten Zeugen auf Kamera festgehalten wurde.

Die schockierenden Aufnahmen zeigen einen Mann in einem roten Pullover, wie er einen Stuhl auf die Straßensclägerei wirft.

Es wird angenommen, dass die britische Familie in versehentlich in das Chaos geriet, wobei sie noch am Tatort verarztet wurden.

Die spanische Zeitung Diario de Ibiza sagt, das Video wurde der Polizei anonym übergeben, nachdem die Beamten nach den Verdächtigen zu suchen begann.


Im Original: IBIZA HORROR: Dad and sons brutally attacked by knife-wielding Senaegalese mob

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

loading...