loading...

Donnerstag, 8. Dezember 2016

Video: Deutschlands kulturelle Bereicherung



Von Paul Joseph Watson für www.InfoWars.com, 7. Dezember 2016





Das Transkript der deutschen Untertitel:

Hey Deutschland! Wie läufts eigentlich mit eurer kulturellen Bereicherung?

Seitdem Deutschland seine Grenzen für die kulturelle Bereicherung öffnete öffnete, gab es zusätzliche 402.000 Verbrechen, die von Migranten begangen wurden. Illegale und Asylbewerber sind in jedem Bereich der Kriminalität massiv überrepräsentiert.

Aber das ist nur rechte Propaganda. Das glaubt doch sowieso keiner.

Nun, es handelt sich dabei um eine Regierungsstatistik.

Die 19 jährige Flüchtlingshelferin Maria Ladenburger wurde vergewaltigt, ermordet und in Freiburg in einen Fluss geworfen und zwar von einem afghanischen Flüchtling. Gleichzeitig hat ein irakischer Flüchtling in Bochum zwei chinesische Studentinnen vergewaltigt. Ein 19 Jahre alter Migrant vergewaltigte eine 90 Jahre alte Frau, als sie gerade aus der Kirche in Düsseldorf kam. Zwei Migranten vergewaltigten eine 23 jährige in Lüneburg, als sie im Park gerade einen Spaziergang mit ihrem Kind machte. Eine 16 jährige wurde in Hamburg in einem Park von einer Bande gruppenvergewaltigt, wobei die Täter mit Bewährung davon kamen. Mädchen, die gerade einmal 9 Jahre alt waren wurden von Migranten in einem Hallenband in Berlin belästigt. Mindestens vier Frauen wurden bei einer Party in Essen von Migranten angegriffen.

Ein Einwohner von Essen sagte bei einer live übertragenen Bürgerversammlung: "Ich bin hier geboren und fühle mich nicht mehr sicher."

Migranten, die bereits einen Bombenanschlag auf einen Sikh Tempel verübten planten, den Mord an Kindergartenkindern mit vergiftetem Eis, um danach in Essen eine Schule in die Luft zu sprengen. Ein Soldat des IS war verantwortlich für einen Messeramoklauf in Hamburg, wobei zwei Jugendliche angegriffen wurden und einer dabei starb. Vor ein paar Wochen wurde in Stuttgart ein syrischer Flüchtling verhaftet, weil er Bombenmaterial hatte und einen IS Anschlag plante. Die Bürgermeisterin eines pitoresken Skiortes bettelt um Hilfe, um mit einer explodierenden Verbrechenswelle durch Migranten fertig zu werden.

Ich könnte so weitermachen. Das alles ist lediglich in den letzten sechs Wochen passiert.

Und was hat die deutsche Regierung zu all dem zu sagen?

Vizekanzler Sigmar Gabriel warnte die Deutschen über die Sozialen Medien, das ganze nicht auszunutzen, um Verschwörungspropaganda zu verbreiten. Da ist also eine Explosion an Migrantengewalt. Menschen werden vergewaltigt und ermordet. Gleichzeitig werden Migranten verhaftet, weil sie massive Terroranschläge planen.

Und eure Hauptsorge sind fiese Kommentare bei Twitter und Facebook??

Facebook sperrte eine deutsche Frau, weil sie dort ein Bild des Vergewaltigermörders eingestellt hat. Sie meinten, es sei Hassrede, wenn man ein Foto des Mörders einstellt, das bereits von den Medien veröffentlicht wurde.

Man erinnere sich, dass Facebook und die deutsche Regierung im letzten Jahr ankündigten, dass sie mit einer Ex-Stasi Agentin arbeiten, um Menschen zu fassen, die xenophobe Kommentare über die Migrationskrise machen. Offenbar sollen die deutschen Bürgern den Ansagen der deutschen Medien folgen, die pflichtbewusst den Befehlen folgten und die Massenbelästigungen an Silvester in Köln zu vertuschen.

Eine von Deutschlands wichtigsten Nachrichtensendungen weigerte sich, den Vergwaltigungsmord an Maria Ladenburger zu berichten, weil sie darauf bestanden, dass es nur eine lokale Nachrichtengeschichte war. Und das, nachdem die Geschichte weltweit für Schlagzeilen sorgte!

Aber wir sollten wirklich einfach nur den Mund halten über all das. Denn es könnte die Mittelschicht radikalisieren. Und wir wollen ja nicht, dass die Leute wütend werden, wenn ihre Töchter vergewaltigt werden und das dürfen wir einfach nicht zulassen.

Und zeigt euch in Deutschland blos nicht mit der Deutschen Flagge! Denn das könnte sonst noch jemanden beleidigen.

Wow, Migranten marschieren in großen Gruppen durch deutsche Strassen. Und die Regierung lässt irgendeine deutsche Tussi in einer Werbung herumtanzen in dem sie ein Kopftuch trägt, um damit jedem zu sagen, sich daran zu gewöhnen.

Ich darf annehmen, das ist dann die Lösung auf alles. Verhüll dich und du wirst vielleicht nicht vergewaltigt. Man muss den Vergewaltiger einfach nur eine Armlänge auf Abstand halten. Oder noch besser - nutz die Kraft..

Ich mein, es ist ja nicht so, dass ihr eine Kultur importiert habt, in der es etwas gibt, das sich buchstäblich "das Vergewaltigungsspiel" nennt.

Vielleicht sollte es Deutschland wie Italien machen und die Leute einfach zwingen, ihr Eigentum an Migranten abzutreten. Denn: Wir wollen sie ja nicht verärgern.

Der deutsche Präsident Joachim Gauck meint, dass Deutschland irgendwann einen muslimischen Präsidenten haben wird. Vielleicht wird sie das glücklich halten.  Der Grünenpolitiker Volker Beck sagte, dass Deutsche Arabisch lernen müssen, und dass Migranten nicht zum Deutsch sprechen gezwungen werden sollten.

Das macht Sinn. Denn wie die Grünenpolitikern Stefanie von Berg bejubelte:

Deutsche werden innerhalb der nächsten 30 Jahre zur Minderheit ihren eigenen Städten werden. Und das ist toll..

Deutsche Geschäfte entfernen Weihnachtsprodukte aus dem Sortiment... weil wir niemanden auf die Palme bringen wollen. Ein Migrant fackelte sein Asylzentrum ab, weil es nicht genug Nutella gab.

Wir wollen sie nicht verärgern. Macht euch keine Sorgen wegen all der Vergewaltigungen und Belästigungen, denn die Steuerzahler werden eine neue polizeiliche Massnahme finanzieren, damit alle sicher sind. Und zwar in Köln an Silvester dieses Jahr. Gruppen von speziell ausgebildeten Beamten sollen sich um Opfer von sexuellen Übergriffen kümmern.

Aha. Ihr wollt also keine sexuellen Übergriffe verhindern, sondern am Ende mit dem Opfer plaudern. Grossartig!

Angela Merkel aber steht über allem.

Also, sie wird nicht jedes Jahr eine Million junge, männliche, muslimische Migranten vom reinkommen abhalten. Aber sie könnte einige der Frauen bitten, an bestimmten öffentlichen Orten zu gewissen Zeiten vom Tragen der Burka abzusehen.

Merci, Angela!

Aber wer bin ich schon, dass ich Kritik anbringen könnte.

Merkel geniesst eine starke Popularität. 55% der Deutschen sagen, sie werden bei der nächsten Wahl wieder für sie stimmen.

Und damit ist sicher, dass Deutschland auch weiterhin die Früchte der kulturellen Bereicherung ernten wird. Und zwar noch für sehr viele Jahre.






Das Originalvideo stammt von hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

loading...