loading...

Dienstag, 20. Dezember 2016

Nur Stunden nach dem Attentat auf den russischen Botschafter in Ankara wurde ein weiterer russischer Diplomat in seiner Wohnung in Moskau ermordet



Von Will Stewart für www.DailyMail.co.uk, 20. Dezember 2016

Wie heute berichtet wird wurde heute ein hochrangiger russischer Diplomat erschossen in seiner Wohnung in Moskau aufgefunden.

Petr Polischikow, 56, erlag in seinem Haus einer Schussverletzung am Kopf.

Der Mord wurde kurz nach der Nachricht über das Attentat am russischen Botschafter in Ankara Andrej Karlow von Ren TV berichtet.

In der Wohnung am Balaklavsky Prospekt wurden zwei Patronenhülsen gefunden.

Die Waffe wurde unter dem Waschbecken im Badezimmer entdeckt.

Ren TV zeigte Aufahmen vom Tatort.

Laut Berichten war auch die Frau des Diplomaten während der Tatzeit in der Wohnung, allerdings geschah ihr nichts.

Polischkow war ein hochrangiges Mitglied der Lateinamerikaabteilung im russischen Außenministerium.

Einige Berichte mmeinten, dass der Diplomat das Außenministerium verlies, allerdings war unklar, ob er für eine andere Behörde der russischen Regierung arbeitete.

Er diente davor in der russischen Botschaft in Bolivien.






Im Original: Russian diplomat is shot dead at his home in Moscow hours after the assassination of ambassador in Ankara

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

loading...