loading...

Montag, 5. Dezember 2016

Haram bleibt haram: Gävles Ersatzweihnachtsziege wurde nicht abgefackelt, sondern mit dem Auto überfahren



Nur eine Woche, nachdem Gävles traditionelle Weihnachtsziege am Einweihungstag abgefackelt wurde, fuhr ein Vandale mit dem Auto in eine kleinere Version der Figur, die an deren Stelle gesetzt wurde. Für www.TheLocal.se, 5. Dezember 2016

Die kleinere Version der Ziegenfigur aus Stroh wurde auf Gävles Slottstorget Platz gebracht, um die Weihnachtsstimmung zu erhalten, nachdem ein Unbekannter das vorher dort befindliche 13 Meter hohe Tier in Brand setzte.

Die riesige Ziege wird alljährlich in der mittelschwedischen Stadt aufgestellt und dieses Jahr sollte das 50. Jubiläum gefeiert werden, allerdings hat dies jemanden nicht davon abgehalten, die Figur am Tag der Eröffnung abzufackeln.

Die jährlich wiederholte rituelle Zerstörung der Ziege hat eine gewisse weltweite Bekanntheit erreicht.

Nach dem Brand wurde entschieden, dass der Bau einer neuen Strohfigur zu zeitaufwändig wäre und hat stattdessen auf eine kleinere Version zurückgegriffen, die von Schülern im Ort gebaut wurde, die dann dort hingestellt wurde, wo ihr Vorgänger war. Die Stadt Gävle hat auch die Einwohner dazu aufgerufen, die große Weihnachtsfigur zu würdigen.

In den frühen Morgenstunden am Montag aber mussten einige Schlaflose dann über die den Kamerafeed der Ziege live im Internet dabei zusehen, wie jemand mit dem Auto auf die Ziege zufuhr und sie brutal rammte.

Wie das Gefle Dagblad schrieb wurde die Polizei um nachts um 1:27 alarmiert. Linda Winge aus dem Polizeiüberwachungsraum sagte der Lokalzeitung:


"Wir haben einen Bericht wegen Vandalismus erstellt. Ich weis nicht, wie sehr die Ziege beschädigt wurde."

Bis Montag morgen wurde noch kein Verdächtiger verhaftet und die Polizei hat auch noch keine Verdächtigen des Brandanschlages auf die Riesenziege gefunden - und das, obwohl es Videoaufzeichnungen von dem Mann gibt, der sie in Brand setzte.


Teil 1 über die Bereicherungsserie im schwedischen Gävle gibts hier: Leider haram: "In Schweden wurde bereits die zweite traditionelle Weihnachtsziege abgefackelt"




Im Original: No fire, but: Gävle's baby yule goat run over by car

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

loading...