loading...

Donnerstag, 20. Oktober 2016

Die Migranten in Calais verlassen den Dschungel - und gehen zur Universität


Eine Gruppe von 80 Migranten aus dem Dschungel von Calais verlies gestern das Lager - weil sie sich an der Universität einschreiben durften. Von Romina McGuinness für www.Express.co.uk, 19. Oktober 2016

Frankreichs Innenminister Bernard Cazeneuve sagte, die Migranten sind nun Studenten der Universität von Lille, das etwa 100 Kilometer südöstlich von Calais liegt.

Sie erhielten eine vereinfachte Zulassung, was Teil des Umsiedelungsprogramms der Regierung ist, das vorsieht die Migranten im Dschungel überall im Land zu verteilen, bevor die Barackensiedlung demnächst abgerissen wird.

Laut Francois Guenoc von L'Auberge des Migrants, einer in Calais tätigen französischen Hilfsgruppe, kommt die übergroße Mehrheit der intelligenten Migranten aus dem Sudan. Er sagte auch, dass alle 80 Einwanderer einen Schulabschluss hätten [ja, da stand Einanderer, d.R.], und dass sie alle ein Äquivalent zum notorisch anspruchsvollen französischen Baccalaureat bestanden hätten. Er fügte an:


"Sobald sie die Französischkurse hinter sich haben sind sie frei und können einen Abschluss ihrer Wahl anstreben."

Die Migranten werden ihr Studium mit einem intensiven Sprachkurs beginnen, der ihr gesprochenes und geschriebenes Fanzösisch verbessern soll, wie Herr Cazeneuve sagte.

Der Innenminister sagte auch, dass die Migranten in ein Empfangszentrum verlegt wurden, das näher an der Universität liegt. Er sagte:

Die Entscheidung diese 80 Migranten zur Universität zu schicken ist Teil einer größeren Massnahme der Regierung, bei der es um einen möglichst humanes Ende für das Dschungellagers geht.

Unser Ziel besteht darin, die schutzlosen Flüchtlinge zu schützen, die vor Konflikten und Verfolgung fliehen."

Herr Cazeneuve - der die kleversten Studenten des Dschungels am Donnerstag in Lille treffen wird - bestätigte, dass alle 80 Migranten in Frankreich Asyl beantragt haben, und dass alle von ihnen sich liebend gerne in die französische Gesellschaft integrieren möchten.


Im Original: Calais migrants leave doomed Jungle – to go to university

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

loading...